Getränke

Täglich verliert unser Körper an Wasser und er signalisiert uns durch das Durstgefühl, dass man eigentlich wieder was trinken sollte. Schon bei Flüssigkeitsdefiziten von 2% des Körpergewichts kann es zu einem deutlichen Leistungseinbußen kommen; darum ist es 10150649_245613992229007_6100465636622595087_nbesonders beim Sport wichtig, diesen Verlust durch Getränke auszugleichen. Dieser Wasserverlust wird aber oft mit unnötigen Mengen an Zucker kombiniert. Aufpassen sollte man bei dem morgendlichen Glas Orangensaft. Ich würde euch empfehlen, dass ihr generell Fruchtsäfte mit Wasser spritzt und nicht pur trinkt. Ein Glas Orangensaft mit 250ml enthält nämlich sehr viel Fruchtzucker (21,8g; das sind umgerechnet ca. 7 Stück Würfelzucker). Bei ein paar Mal natürlich kein Drama, aber wenn dieser jeden Tag getrunken wird, kommt man am Ende des Jahres auf enorme Mengen an überflüssigen Zucker. Andere Beispiele:

  • Lattella Mango (250ml): 8 St. Würfelzucker
  • Almdudler (250ml): 7 St. Würfelzucker
  • Emotion Limette (250ml): 3 St. Würfelzucker
  • Wasser: 0 Stück

Man kann sich natürlich ab und zu ohne schlechten Gewissen z.B. ein Glas Cola gönnen, jedoch sollte man auf Dauer den Konsum reduziert halten. Für viele von euch nicht wirklich was neues, aber in der Beratung habe ich oft Kunden, die immer wieder erstaunt sind, wieviel Zucker man eigentlich versteckt in Getränken aufnimmt. Also wie sieht’s aus, habt ihr heute schon genug getrunken? 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s